Rang 11

05. August 2021

Saisonbestleistung über 800 m zum Abschluss

Verena Mayr beendet den Olympischen Siebenkampf mit einer Punkteleistung von 6.310 Punkten und belegt bei ihrer Premiere den 11. Rang. Im abschließenden 800-m-Lauf gelingt ihr mit 2:07,92 Minuten eine Saisonbestleistung. "Ich wollte den Siebenkampf so gut wie möglich beenden, das ist mir gut gelungen. Ein bisschen schade, dass sich am Ende knapp kein Top-10-Ergebnis zu haben. Aber hier in Tokio scheine ich auf die Einser fixiert zu sein. Meine Startnummer: 1111. Meine Endplatzierung: 11." Nachsatz: "Ein Einser zu viel leider, aber unter diesen Umständen muss ich mit meiner Leistung absolut zufrieden sein. Der 800-er war richtig gut. Und die Punkteleistung ist absolut solide, wenn man die schwierige Vorbereitung in Betracht zieht. Ich kann mich nur bei meinem ganzen Team, allen voran Trainer Wolfgang Adler, bedanken. Ohne sie hätte ich es nicht bis nach Tokio geschafft. Ich hoffe nur, dass ich beim nächsten Großereignis voll fit antreten kann."

Endergebnis, Olympischer Siebenkampf: 1. Nafissatou Thiam (BEL) 6791, 2. Anouk Vetter (NED) 6.689 (Nationaler Rekord), 3. Emma Oosterwegel (NED) 6.590, 8. Ivona Dadic (AUT) 6.403, 11. Verena Preiner (AUT) 6.310.